Schwerer Unfall B50: LKW prallt frontal gegen Brücke- Fahrer schwer verletzt

Am frühen Mittwochmorgen, 26.01.2022 gegen 3 Uhr kam es zu einem schweren Unfall auf der Hunsrückhöhenstraße/ B50 auf Höhe der Ortslage Büchenbeuren in Fahrtrichtung Morbach.
(c) News-Trier

Frontal gegen Brücke 

Der alleinbeteiligte LKW kam aus bislang ungeklärten Gründen rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke und prallte mit großer Wucht gegen eine Brücke. Der Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste mit schwerem Gerät von der Feuerwehr befreit werden. Nach notärztlicher Versorgung kam er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Bergungsarbeiten

Aktuell ist ein Bergeunternehmen damit beschäftigt, den LKW frei zu bekommen und schließlich bergen zu können. Hierbei muss die verdrückte Leitplanke unter dem LKW erst einmal aufwendig freigeschnitten werden. Es entstand Totalschaden an der Zugmaschine. Die B50 ist aktuell noch bis mindestens 12 Uhr voll gesperrt, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Sohre – Büchenbeuren, sowie das DRK, die Polizei, der Landesbetrieb Mobilität und ein Bergeunternehmen.

Bildergalerie