SEK-Einsatz in Trier-West: Wohnungsdurchsuchung

In Trier-West kam es am Vormittag, 28. September, zu einem Einsatz des Spezialeinsatzkommandos SEK. In einem laufenden Strafverfahren wurde eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet.
Symbolbild
Symbolbild

Die Polizei teilt mit, dass am Vormittag des 28. September 2021 im Stadtteil Trier-West eine richterlich angeordnete Wohnungsdurchsuchung im Rahmen eines laufenden Strafverfahrens durchgeführt wurde. Die Maßnahme war mit Unterstützung von Spezialkräften vollzogen worden und diente insbesondere dem Auffinden von Beweismitteln, welche vor Ort sichergestellt werden konnten.
Zu den Hintergründen können im Hinblick auf die laufenden Ermittlungen derzeit keine weiteren Angaben gemacht werden, allerdings weist die Polizei darauf hin, dass zu keinem Zeitpunkt eine irgendwie geartete Gefahr für die Allgemeinbevölkerung bestanden hatte.