Skateboard-Fahrer weicht Frau aus und stürzt gegen Zaun- mittelschwer verletzt

Unfall in der Ostallee, die Polizei sucht Zeugen.

Symbolbild: Pixabay

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, kam es am Dienstag, dem 05.10.2021, gegen 09:50 Uhr, auf dem Gehweg in der Ostallee zwischen einem Skateboard-Fahrer und einer Fußgängerin zu einem Verkehrsunfall.

Demnach befuhr der 18-jährige mit seinem Skateboard den Gehweg der Ostallee in Richtung Gartenfeldstraße. Als dieser sich kurz vor der Haltestelle „SWT Stadtwerke Trier“ befand, sei eine Frau aus der Haltestelle heraus getreten und habe den Gehweg gekreuzt, um in den dort haltenden Bus einzusteigen. Um einen Zusammenprall zu verhindern, wich der Skateboard-Fahrer aus und stürzte in einen dortigen Zaun. Hierbei zog sich der 18-jährige eine mittelschwere Verletzung an der linken Hand zu und wurde mit dem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Die Frau stieg in den Bus und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder der Frau machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Trier unter der Tel.-Nr. 0651 9779-5210 zu melden.

Meistgelesen