Teures Reitpferd bei Herrstein wurde doch nicht gestohlen

Ein vermeintlicher Fall von Diebstahl hat sich nun aufgeklärt: ein 25.000 teures Pferd wurde doch nicht gestohlen. Der Hengst ist wieder aufgetaucht.
Ein gestohlen geglaubtes Pferd ist wieder aufgetaucht. Symbolbild: Pixabay/ BioPic
Ein gestohlen geglaubtes Pferd ist wieder aufgetaucht. Symbolbild: Pixabay/ BioPic

Der Fall des gestohlenen Reitpferdes von einer Koppel bei Herrstein hat sich aufgeklärt: das Pferd ist wieder aufgetaucht. Am Montag, 14.11.2022, hatte die Polizei eine Meldung veröffentlicht und nach Zeugen gesucht. Darin hieß es, dass ein Pferd mit einem Wert von 25.000 Euro entwendet wurde.

Pferd ist entlaufen

Glücklicherweise konnte das Pferd am Dienstag, 15.11.2022, im umliegenden Waldgebiet wohlbehalten aufgefunden werden. Was zunächst ausgeschlossen wurde, bestätigte sich nun doch: Aus unerklärlichen Gründen geriet das Pferd höchstwahrscheinlich in Panik und sprang über den aktiven Elektrozaun. Es wurde also nicht geklaut. 

 

Mitteilung Polizeiinspektion Idar-Oberstein (15.11.2022)