Tödlicher Unfall auf A 1 Mertert kurz vor der deutschen Grenze

Auf der A 1 kurz vor der deutschen Grenze, an der Abfahrt Mertert, kam es am Donnerstag zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
Symbolbild: Unsplash/ Max Fleischmann
Symbolbild: Unsplash/ Max Fleischmann

Unfall kurz vor der Grenze 

Wie die Police Grand-Ducale Luxemburg mitteilte, kam es am Donnerstag, 28.07.2022, gegen 16:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der luxemburgischen A 1 in Richtung Deutschland in Höhe der Ausfahrt Mertert.

Deutscher stirbt 

Ein Autofahrer hatte die Kontrolle verloren, prallte gegen die Leitplanken und  überschlug sich. Der 44-jährige Fahrer aus der Großregion Trier verstarb noch infolge des Unfalls  an der Unfallstelle. Sein Beifahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Verkehrschaos 

Die Strecke war ab 17 Uhr komplett für den Verkehr gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet. Im abendlichen Berufsverkehr kam es zu einem Verkehrschaos. Pendler standen hier teilweise bis zu zwei Stunden im Stau.

Gutachter vor Ort 

Die Spurensicherung der Kriminalpolizei begab sich auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zur Klärung der genauen Unfallursache zum Unfallort.

Police Luxemburg