Trafostation in Solarpark Neuheilenbach steht in Vollbrand

Am Mittwochmittag, 18.05.2022, kam es im Solarpark Neuheilenbach zu einem Vollbrand einer Trafostation.
(c) Dietmar Langner
(c) Dietmar Langner

Große Rauchsäule 

Eine große schwarze Rauchsäule stieg aus dem Solarpark in Heuheilenbach am Mittag, 18.05.2022, um 14:25 Uhr auf. Als die ersten Einsatzkräfte ankamen, stand eine Trafostation des Solarpark zwischen den Solaranlagen in Vollbrand. Um eine konstante Wasserversorgung aufrechtzuerhalten, wurden gleich mehrere Feuerwehren mit Wasserführenden Fahrzeugen alarmiert.

Mit Schaum gelöscht 

Nachdem der Trafo freigeschaltet wurde, konnten die Löscharbeiten mit einem Schaumrohr beginnen. Die Trafostation brannte komplett aus. Es entstand ein hoher Sachschaden. Was die Ursache des Feuers war, ist derzeit noch unklar.

Der Einsatz in dieser Art kommt eher selten vor, daher war es schon etwas Außergewöhnliches. Zudem müssen die Kräfte der Feuerwehr bei Einsatzlagen mit Strom immer eine besondere Vorsicht walten lassen.

(c) Dietmar Langner

Mehrere Feuerwehren im Einsatz 

Im Einsatz war die FEZ Kyllburg, der Wehrleiter VG Bitburg-Land und die Feuerwehren aus Burbach-Balesfeld, Kyllburg, Malbergweich-Sefferweich, Neidenbach und Neuheilenbach.

Eigene Recherche