Über 3 Promille: Polizei stoppt Trunkenheitsfahrt am Morgen

Der Polizeiinspektion Wittlich wurde um 10:20 Uhr eine Trunkenheitsfahrt gemeldet. Ein Anwohner meldete den "offensichtlich" betrunkenen Fahrer.
In einem Wagen saßen zwei Betrunkene, die zusammen über 7 Promille hatten. Symbolbild: Pixabay
In einem Wagen saßen zwei Betrunkene, die zusammen über 7 Promille hatten. Symbolbild: Pixabay

Anwohner meldet betrunkenen Fahrer

Ein Anwohner meldete sich am Morgen, 08.02.2022, gegen 10:20 Uhr bei der Polizeiinspektion Wittlich, um einen „offensichtlich“ betrunkenen Autofahrer zu melden. Dieser war mit einem weißen Sprinter im Bereich Wittlich-Neuerburg unterwegs. Wenig später konnten die Beamten den Fahrer im Stadtgebiet auffinden. Im Bereich der Anschlussstelle Wittlich-Mitte wurde er schließlich einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Atemalkoholtest über 3 Promille

Im Rahmen der Verkehrskontrolle wurde der Fahrer einem Atemalkoholwert unterzogen. Dieser zeigte einen Wert „deutlich über 3 Promille“ an, geben die Beamt:innen der Polizeidirektion Wittlich bekannt. Der Führerschein wurde sichergestellt und dem Fahrer wurde zusätzlich eine Blutprobe entnommen.

Aufruf für mögliche Geschädigte und Zeugen

Zeugen und mögliche Geschädigte einer hierdurch entstandenen Verkehrsgefährdung werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Wittlich in Verbindung zu setzen: 06571 / 926-0