Unbekannte brechen Geldautomat in Bauzentrum in Rittersdorf auf

Bisher Unbekannte haben am vergangenen Wochenende einen Geldautomaten in einem Bauzentrum aufgebrochen und den Inhalt gestohlen. Die Tat wurde am
P1090575
P1090575

Bisher Unbekannte haben am vergangenen Wochenende einen Geldautomaten in einem Bauzentrum aufgebrochen und den Inhalt gestohlen. Die Tat wurde am Montagmorgen, 1. Oktober bemerkt.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei sind die unbekannten Täter zwischen dem vergangenen Samstag, 29. September, 23 Uhr und Montagmorgen, 1. Oktober, 7 Uhr, durch das Dach in den Baumarkt in der Waxweiler Straße eingebrochen. In dem Mark brachen sie einen Geldautomaten der Volksbank Eifel auf, der im Foyer des Marktes steht, entnahmen das Geld und flüchteten anschließend wieder. An dem Automaten und dem Gebäude entstand ein Schaden von über 150.000 Euro. Über die Höhe der entwendeten Summe macht die Polizei keine Angaben.

Zum sprengen wurde wohl in den Automat Gas eingefüllt. Der gesprengte Automat war mit Farbpatronen versehen, sodass das gesamte Geld mit Farbe versehen wurde. Um 7 Uhr am Montagmorgen betrat ein Mitarbeiter die Geschäftsräume und bemerkte einen Gasgeruch. Daraufhin wurde die Feuerwehr alarmiert. Es stellte sich eben die Sprengung heraus.

Die Kripo Trier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0651/9779-2151 oder 0651/9779-2290.

(Blaes & Polizei)