Verkehrsunfall mit flüchtigem Motorradfahrer in Ehrang

Am 13.10.2018, um 18:47 Uhr, kam es im Kreisverkehr der Kyllstraße in Trier-Ehrang, in Höhe der Sparkasse zu einem Verkehrsunfall

Am 13.10.2018, um 18:47 Uhr, kam es im Kreisverkehr der Kyllstraße in Trier-Ehrang, in Höhe der Sparkasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und zwei PKW. Demnach wurde das Motorrad von dem unbekannten Fahrer mittig über den Kreisverkehr geführt und kollidierte hierbei mit einem PKW Suzuki einer 58-jährigen Frau. Durch diese Kraftentfaltung kollidierte der PKW noch mit einem weiteren haltenden VW eines 60-jährigen Mannes. Der Motorradfahrer flog hierbei über die Motorhaube des PKW, stand auf und schaute nach seiner weinroten Ducati mit luxemburgischen Kennzeichen. Im Anschluss verschwand der laut Zeugenangaben jung aussehende, schwarze Lederkombination und schwarzer Helm tragende, Motorradfahrer fußläufig in Richtung Ortsmitte. Die Fahrerin des Suzuki wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Ob der Motorradfahrer bei dem Zusammenstoß verletzt wurde, ist unbekannt. Die Polizeiinspektion Schweich bittet Zeugen, die Angaben über den Fahrer machen können, sich unter der 06502-91570 zu melden.

(Polizei)