Versuchter Mord in Baumholder: Opfer überlebt mit leichten Verletzungen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versuchte ein 32-Jähriger eine 70-jährige Frau in Baumholder zu töten. Das Opfer kam glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon.

Versuchte Tötung

Die Staatsanwaltschaft Bad-Kreuznach und Kriminalinspektion Idar-Oberstein geben in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt, dass es in der Nacht von Mittwoch, 19.01.2022, auf Donnerstag, 20.01.2022, zu einem versuchten Tötungsdelikt in Baumholder kam.

Opfer erleidet nur leichte Verletzungen

Durch die ersten Interventionskräfte der Polizeiinspektion Baumholder konnte der Tatverdächtige (32) widerstandslos in der Wohnung des Opfers festgenommen werden. Wie die Polizei mitteilt, war ihm das Opfer, eine 70-jährige Frau, bekannt. Die Frau wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, das sie nach kurzer Behandlung in der gleichen Nacht wieder verlassen durfte.

In Klinik gebracht

Der 32-jährige Täter wurde dem Amtsgericht Bad-Kreuznach vorgeführt. Laut Polizei versuchte er sein Opfer wegen eines krankhaften Befundes zu töten. Daher wurde er mit einem Unterbringungsbefehl in eine Fachklinik gebracht.