Sirenengeheul über den Dächern von Niedermennig. Bereits zum dritten Mal musste die Feuerwehr in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf einen Parkplatz an der Bundesstraße 268 in Fahrtrichtung Pellingen auf Höhe von Niedermennig ausrücken.

Immer wieder mussten dort die Einsatzkräfte einen brennenden Müllbehälter löschen, der in Flammen stand. Auch Müll um den Eimer brannte und wurde gelöscht.

Das erste Mal rückte die Feuerwehr am Montagnacht, den 01.Juni 2020 um 2 Uhr aus. Zum wiederholten Male am Sonntag, den 30.August um 2:16 Uhr und schließlich das letzte mal am Sonntag, den 18.Oktober um 1:53 Uhr.

Alle Zeiten liegen um 2 Uhr in der Nacht. Die Feuerwehr konnte bei allen drei Bränden, das Feuer schnell löschen. Dennoch stellt sich hier die Frage: Ist ein kleiner Brandstifter am Werk?

Zeugen die zu den genannten Zeiten in dem Bereich der B 268 bei Niedermennig Beobachtungen gemacht haben, können sich bei der Polizei Saarburg melden. Diese nahm auch alle drei Einsätze auf.

Im Einsatz war zu allen drei Bränden die Feuerwehr Niedermennig.