Brandstiftung an Baustellentoiletten in Hermeskeil

0
1039
Werbung

Hermeskeil. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es in der Saarstraße in Hermeskeil zu einer Brandstiftung.  Vorbeifahrende Autofahrer bemerkten den Brand zweier Baustellentoiletten. Diese stehen derzeit neben einem Parkplatz der evangelischen Kirche  an einer Baustelle. Wie die Polizei mitteilt, geht sie davon aus dass unbekannte Täter diese Toilettenkabinen angezündet haben. Diese brannten vollständig nieder. Auch ein daneben stehendes Fahrzeug  wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die ersteintreffende Polizei konnte den Brand mit Feuerlöscher schnell eindämmen, bevor die Feuerwehr die Löscharbeiten durchführte und das Feuer gänzlich löschte. Der Schaden beläuft sich auf über 1000 Euro, so die Polizei. Zeugen werden gebeten, sich bei sachdienlichen Hinweisen an die Polizeiinspektion Hermeskeil zu wenden. (06503/91510)

Im Einsatz war die Feuerwehr Hermeskeil und die Polizei Hermeskeil. 

 

In der Vergangenheit kam es bereits mehrfach zu Brandstiftungen. Am 31.07 2019 brannten der Nacht Bahnschwellen am alten Bahngelände. Es entstand ein Schaden von 2.500 Euro. 

Am Abend des 4. April 2019 kam es zu einem Feuer in der alten „Katzenmühle“ von Hermeskeil. Gleichzeitig brannte lichterloh ein Hochsitz im Wald. In beiden Fällen geht die Polizei von Brandstiftungen aus. 

(Blaes)