Symbolbild Pixabay

Region. Wie soeben in einer Pressekonferenz mitgeteilt wurde, wird es ab dem morgigen Donnerstag 4 Corona- Test Stationen in Rheinland- Pfalz geben. In unserer Region Trier wird es dabei zwei Stationen geben. Die Teststationen richten sich an Reiserückkehrer aus dem Ausland und natürlich auch an alle Rückkehrer aus den Risikogebieten. Die Menschen können sich freiwillig in die Testzentren begeben und sich kostenlos testen lassen. Hierbei wird nur eine Glaubwürdigkeit mit einer Unterschrift quittiert. Die Teststationen können am Tag bis zu 1.000 Tests durchführen, die Ergebnisse liegen dann nach 1- 2 Tagen vor. Sollte man positiv getestet worden sein, wird man vom Gesundheitsamt informiert. bei negativem Ergebnis kommt kein Rückruf, man kann sich aber selbst mit einer nachfrage beim Amt vergewissern. Bis dann die Ergebnisse vorliegen muss man sich in Quarantäne befinden. Die Teststationen werden täglich von 8- 22 Uhr im Schichtbetrieb von Mitarbeitern des DRK und von deutschen Soldaten der Bundeswehr betrieben. Luxemburger und Grenzpendler sind ausgenommen.

  1. Teststation: Bitburg, Wankelstraße 16  8-22 Uhr DRK
  2. Teststation: A 64 Parkplatz Markusberg 8-22 Uhr  DRK/ Bundeswehr 
  3. Teststation ist in Landau an der A65
  4.  Teststation ist am Flughafen Hahn im Terminal

Zusatzinfo: Die Station in Bitburg ist heute morgen um 8 Uhr bereits in den Betrieb gegangen. Die Station an der A 64 wird heute (Mittwoch) aufgebaut und geht im Laufe des Donnerstags in den Betrieb.

  • Text: Pressekonferenz, geschrieben Florian Blaes
  • Bild: Symbolbild Pixabay