Bund-Länder Gespräche: Scholz spricht sich für allgemeine Impfpflicht und 2G im Einzelhandel aus

Derzeit laufen die Bund-Länder Gespräche. Doch zwei wichtige Themen sind soeben aus Teilnehmerkreisen an die Medien gelangt.
Symbolbild Coronavirus
Symbolbild Coronavirus
Nach dem Nachrichtenportal „Reuters“ möchte der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz eine Einführung der 2G-Regel als Pflicht für den Einzelhandel in Deutschland. Weiterhin hat sich Scholz für eine allgemeine Impfpflicht in ganz Deutschland ausgesprochen. Diese Umsetzung soll bis Ende Februar abgeschlossen sein. Die Abstimmung darüber im Bundestag soll ohne Fraktionszwang stattfinden, das berichtet die „dpa“.

Alle Infos zu den Ergebnissen, auch wenn sie 100 % feststehen folgen am Abend…