Corona: Isolationspflicht in Rheinland-Pfalz soll wohl noch im November aufgehoben werden

Es gibt Neuigkeiten im Bezog auf das Thema Corona in Rheinland-Pfalz:
Coronavirus. Symbolbild: Pixabay
Coronavirus. Symbolbild: Pixabay

Noch im November abschaffen

Wie das SWR am Abend auf ihren Seiten mitteilte, soll wohl Ende November 2022 nach SWR- Informationen die Isolationspflicht für Corona-Infizierte entfallen. Das Kabinett von RLP soll das wohl in einer morgigen Sitzung (Dienstag) beschließen. Das würde sich dann mit den Aussagen des Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD) deckeln, der die Abschaffung der Isolationspflicht in RLP schon länger anstrebt.

Gesundheitsminister wollte eigentlich Zusammenhalt

Hoch forderte dies allerdings bisher immer nur, wenn alle Bundesländer in Einigkeit dies machen würden. Aber das scheint wohl schwierig zu sein und so nicht zu schaffen. Einige Bundesländer halten an der Pflicht weiterhin fest.

Einige Bundesländer haben es bereits abgeschafft

Seit dem 16. November 2022 gibt es diese Isolationspflicht in den Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg nicht mehr. Hier wird man aufgefordert unterdessen, wenn man keine Symptome  hat, fünf Tage eine Maske zu tragen. Wenn man krank ist mit Anzeichen, sollte man zuhause bleiben. In Schleswig-Holstein und Hessen soll es ebenfalls abgeschafft werden.

Eigene Recherche