Impfungen für bisher Ungeimpfte ohne Termin im Trierer Impfzentrum

Personen, die noch nicht gegen Corona geimpft sind, können ab sofort auch ohne Termin und Anmeldung zum Trierer Impfzentrum in die Messeparkhalle kommen.
Für Geflüchtete aus der Ukraine wird ein besonderes Impfangebot eingerichtet. Symbolbild: Pixabay
Für Geflüchtete aus der Ukraine wird ein besonderes Impfangebot eingerichtet. Symbolbild: Pixabay

Impfungen für bisher Ungeimpfte ohne Termin

„Wer eine Erstimpfung braucht, kann einfach so zu uns kommen“, sagt Florian Zonker, Impfkoordinator der Stadt Trier und einer der Leiter des gemeinsam vom Kreis Trier-Saarburg und der Stadt betriebenen Impfzentrums. Ab sofort werden Personen, die noch nicht gegen das Coronavirus geimpft sind, auch ohne vorherige Terminvergabe im Trierer Impfzentrum geimpft.

Mitzubringen sind lediglich ein Ausweisdokument, wenn möglich der Impfpass oder eine Krankenkassenkarte.

Boosterimpfung weiterhin anmelden

Wer eine Boosterimpfung braucht, muss sich weiterhin über das Portal des Landes unter http://impftermin.rlp.de anmelden.

Impfung in Tufa Trier

Am Mittwoch, 12. Januar gibt es von 10 bis 18 Uhr in der Tufa, Wechselstraße 4, für alle Impfberechtigten nochmals die Möglichkeit, sich ohne Termin und Anmeldung in der Tufa impfen zu lassen. Angeboten werden dort sowohl Erstimpfungen, als auch Boosterimpfungen.

Am Freitag, 14. Januar gibt es zudem von 9 Uhr bis 17 Uhr die Möglichkeit, sich bei der Gemeinwesenarbeit Trier-West im Pater-Loskyll-Weg 15 impfen zu lassen.
Weitere Informationen im Internet unter www.trier.de/impfen