Erweitertes Impfangebot: Einrichtung einer wöchentlichen Impfsprechstunde im Mutterhaus Trier

Ab dem 24. Januar 2022 bietet das Klinikum Mutterhaus jeden Montag eine regelmäßige Impfsprechstunde an, in der Impfungen verabreicht werden. Über eine eigene Hotline des Klinikums Mutterhaus können Termine für Erst-, Zweit-, und Drittimpfungen gebucht werden.
(c) Mutterhaus Trier

Terminvergabe per Telefon 

Die Terminvergabe über das Impftelefon erfolgt unter der Telefonnummer 0651 947 / 84608 zu folgenden Zeiten: montags und dienstags jeweils von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr sowie freitags von 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr.

Die Impfsprechstunde selbst findet immer montags von 08.00 Uhr bis 11.30 Uhr in den hauseigenen Räumlichkeiten des Medizinischen Versorgungszentrums im Klinikum Mutterhaus Mitte statt (Feldstraße 16, Haupteingang).

Impfungen zunächst ab 12 Jahre – ab Februar auch Kinder

Aufgrund der aktuell bestehenden Kontingentierung des Impfstoffes Biontech wird allen unter 30-jährigen Personen der Impfstoff Biontech und allen über 30-jährigen Personen der Impfstoff Moderna verabreicht. Entsprechend der Liefermodalitäten kann es hier zu Änderungen und einem flexibleren Angebot kommen. Geimpft werden Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren. Ab dem 07. Februar 2022 gilt das Angebot der Impfsprechstunde auch für Kinder ab fünf Jahren.

Zum Impftermin müssen ein unterzeichneter Aufklärungsbogen und der Personalausweis mitgebracht werden.

Der Aufklärungsbogen und alle ausführlichen Informationen sind auf der Webseite des Klinikums Mutterhaus verfügbar: Impfen aktuell: Klinikum Mutterhaus