Hospitalisierungsrate bei 4,42 – Inzidenzen aller Kreise stark gestiegen

Nachfolgend ein Überblick der Corona-Zahlen, darunter die Hospitalisierungsrate von Donnerstag, 20.01.2022. Das Landesuntersuchungsamt gibt an, dass der Anteil von Omikron an den besorgniserregenden Corona-Virusmutationen in Rheinland-Pfalz bei 90,8 Prozent liegt.
Coronavirus. Symbolbild: Pixabay
Coronavirus. Symbolbild: Pixabay

Auch wenn die 7-Tage-Inzidenz nicht mehr als Maßstab für Maßnahmen auf der Basis der Corona-Bekämpfungsverordnung dient, bildet sie die Entwicklung des Infektionsgeschehens auch im Bundesvergleich ab und wird weiterhin mitgeteilt. 

Übersicht Corona-Indikatoren

Kreis/ Stadt

7- Tages Inzidenz

Hospitalisierungsrate

Infektionen

Trier-Saarburg 433,8   (289,6) 298   (79)
Stadt Trier 615,3   (479,8) 240   (76)
Bitburg-Prüm 600,7   (518,7)  159   (111)
Bernkastel-Wittlich 529,8   (448,8) 134   (79)
Vulkaneifel 370,3   (325,7) 54   (46)
Rheinland-Pfalz 546,3   (487,5) 4,42   (3,84) 5.542   (5.106)

Mit Stand Donnerstag, 20.01.2022, werden drei weiteren Todesfälle in Rheinland-Pfalz im Zusammenhang mit dem Coronavirus verzeichnet.

Verwandte Themen bezüglich Corona-Pandemie: