Haltestellen von Impfbus und Impfmobil in der Region Trier (16.05.-22.05.)

Hingehen, Perso zeigen, Schutzimpfung erhalten: In Rheinland-Pfalz und somit auch in der Region sind Impfbusse unterwegs. Im Landkreis Trier-Saarburg und der Stadt Trier nun auch zusätzlich ein Impfmobil.
Der Impfbus ist weiterhin unterwegs. Seit kurzem auch das Impfmobil in Trier. Fotos: Florian Blaes/ Fotomontage Presseamt Trier

Jede Impfung zählt

„Eine hohe Impfquote ist die beste Voraussetzung, die Corona-Pandemie langfristig zu kontrollieren. Wir wollen den nun ausreichend vorhandenen Impfstoff nutzen, um noch flexibler und unbürokratischer zu werden und Menschen zu erreichen, die aufgrund Ihrer Lebenslage nur schwer die Impfung in einem Impfzentrum oder bei einem niedergelassenen Arzt wahrnehmen können. Ganz einfach ohne Termin vorbei kommen, Personalausweis zeigen und Impfung erhalten.“, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Geimpft wird werktäglich ohne Termin je nach Region an bis zu zwei Standorten. Die genauen Standorte und Zeiträume der Impfbusse finden Sie weiter unten. Es stehen die Vakzine von BioNTech und Moderna zur Verfügung.

Standorte sind die Supermarktplätze von Aldi, Penny, Rewe, Edeka und Wasgau. Aber auch an Sportstätten, in den Innenstädten und vielen weiteren Haltepunkten.  Die 12 Impfbusse verteilen sich im ganzen Land, um ein möglichst flächendeckendes Impfangebot zu sichern. Angebot von Landkreis Trier-Saarburg & Stadt Trier: Impfmobil unterwegs.

In der kommenden Woche ist der Impfbus an folgenden Standorten: 

  • Mittwoch, 18. Mai: Parkplatz Heizwerk, Messerschmittstraße 5-7, 54634 Bitburg (10 – 16 Uhr)
  • Donnerstag, 19. Mai: Baumholder – Weiherplatz, Ringstraße, 55774 Baumholder (10 – 17 Uhr)

In der kommenden Woche ist das Impfmobil an folgenden Standorten:

Das Impfzentrum im Messepark ist seit nicht mehr im Betrieb. Wegen gesunkener Nachfrage wurde der Betrieb wieder in den Standby-Modus geschaltet. Die Stadt hält aber auch bei Schließung des Impfzentrums ein gesondertes Impfangebot für Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, aufrecht. Montags hält das Impfmobil für Impfungen gegen Corona, Masern, Windpocken und mehr am Impfzentrum. Mehr dazu: Sonderimpftage für Geflüchtete aus der Ukraine.

Montag, 16. Mai:

8:30 Uhr bis 16:30 Uhr, Impfmobil vor dem Impfzentrum, Messepark Trier, In den Moselauen 1, 54294 Trier – plus Sonderimpfungen für Geflüchtete aus der Ukraine

Dienstag, 17. Mai:

10 bis 13:30 Uhr, Impfmobil vor dem REWE Center Saarburg, Am Leukbach 2-4, 54439 Saarburg

14:30 bis 18 Uhr, Impfmobil vor dem Edeka Konz-Könen, Wilde Acht 7, 54329 Konz

Mittwoch, 18. Mai:

10 bis 13:30 Uhr, Impfmobil beim Edeka Quint-Feyen, Castelnauplatz 3, 54294 Trier

14.30 bis 18 Uhr, Impfmobil beim Edeka Haupenthal in Trier-Süd, Saarstraße 92, 54290 Trier

Donnerstag, 19. Mai:

10 bis 13:30 Uhr, Impfmobil vor dem Wasgau Hermeskeil, Am Dörrenbach 13, 54411 Hermeskeil

14:30 bis 18 Uhr, Impfmobil in Schweich am Ermesgraben, 54338 Schweich

Freitag, 20. Mai:

10 bis 18 Uhr, Impfmobil auf dem Kornmarkt, 54290 Trier

 

Pressemitteilung Stadt Trier