Massenansturm auf Impfbus in Trier-Ehrang sorgt für Chaos auf den Straßen

Am Samstag, 13. November 2021, stand in Trier-Ehrang "Auf der Heide" am Sportplatz der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz. Der Andrang war derart groß, dass es zum Chaos gekommen ist.
IMG_2062
IMG_2062

Schnell hin – ohne Termin – rein gehen – Spritze bekommen – Fertig! So lief die Impfung am Impfbus in den letzten Wochen ab. Doch aktuell ist das so nicht mehr möglich. Der Impfbus des Landes machte am Samstag Halt am Sportplatz „Auf der Heide“ in Trier-Ehrang. Doch was dann folgte, endete in einem Verkehrschaos und einem Ansturm an Impfwilligen, dass der Bus die Türen an dieser Stelle schließen musste.

500 wartende Menschen

Schon am frühen Morgen war in dem beschaulichen „Örtchen“ in Trier-Ehrang, hoch oben auf dem Berg, kein Durchkommen mehr möglich. Bedingt durch die Aufforderung der Boosterimpfungen und der vielen Menschen, die sich angesichts der aktuellen Lage nun doch impfen lassen wollen, kam es zu langen Warteschlangen. Der teils strömende Regen machte hier den Menschen nichts aus. Zeitweise standen vor dem Impfbus bis zu 500 Menschen in der Warteschlange an. Die Wartezeit betrug hierbei zwischen zwei bis drei Stunden.

Verkehrschaos perfekt 

Hierbei war es egal, ob es am Morgen 10 Uhr, oder Mittag 12 Uhr, oder gar 15 Uhr ist. Die Schlange der Impfwilligen wurde nicht kleiner und das Verkehrsaufkommen immer schlimmer. Irgendwann war es dann soweit, dass das Ordnungsamt der Stadt Trier und die Polizei anrückten mussten. Und dann ging gar nichts mehr: Die Auffahrt „Zur Heide“ musste zur Nachmittagszeit gesperrt werden. Anreisende Impfwillige musste die Polizei, sehr zum Ärger derer, wieder nach Hause schicken. Währenddessen hatte das Ordnungsamt alle Hände voll zu tun, den Verkehr „Auf der Heide“ zu regeln. Es wurde einfach überall dort geparkt, wo es eine Lücke gab, was nicht immer gut für nachfolgende Autofahrer war.

Reißleine musste gezogen werden 

Um kurz nach 15 Uhr musste die Reißleine gezogen werden. Die wartenden Menschen sollten alle noch ihre Impfung bekommen, aber das war „Auf der Heide“ nicht mehr möglich. Der Bus musste die Türen schließen, um umgeparkt zu werden. Um 16 Uhr wechselte der Bus den Standort zur Mäuseckerschule in Trier- Ehrang. Dort gingen die Impfungen dann noch bis weit nach 17 Uhr weiter.

Weitere Termine mit dem Impfbus in der Region gibt es außerdem zeitnah:

  • Am Montag, 15. November, steht der Impfbus von 9 bis 17 Uhr beim Bürgerzentrum in Schweich (Stefan Andres-Straße).
  • Am Dienstag, 16. November, steht der Impfbus von 8 bis 16 Uhr beim Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer in der Loebstraße 18 in Trier.
  • Am Freitag, 19. November, steht der Impfbus von 9 bis 17 Uhr auf dem Bischof-Stein-Platz hinter dem Dom in Trier.