Trier. Wie am gestrigen Donnerstag, 03.09.2020 bekannt wurde wird die Stadt Trier drei Rotlicht- Blitzer kaufen. Diese werden an Ampeln aufgebaut und „Rotlicht- Fahrer“ zu erwischen. Bevor der Weg zu diesen neuen Blitzern frei wurde, musste das Innenministerium dies der Stadt Trier erlauben.

Ab 2021 wird geblitzt 

Bislang steht noch nicht genau fest, wo die drei Blitzer eingesetzt bzw. verbaut werden. Die Stadt teilt aber mit, dass ab 2021 damit begonnen werden soll.

Weiterhin wurde bekannt, dass die Stadt auch ein mobiler Blitzer und ein Blitzerfahrzeug neu angeschafft werden. Insgesamt werden mehr als 400.000 Euro ausgegeben.