(c) Florian Blaes Symbolbild

Am Mittwoch, den 21.04.2021 kam es gegen 20:15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem 3 Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Eine 22-jährige Fahrerin befuhr mit ihrem PKW die K45 von Lampaden aus kommend in Richtung B268, hier bog sie auf die B268 ab, um ihre Fahrt in Richtung Trier fortzusetzen. Beim Abbiegevorgang übersah sie den von links kommenden PKW einer 23-jährigen Fahrerin aus Trier. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Die verletzten Personen wurden in Trierer Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 20.000EUR geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 268 voll gesperrt.

Im Einsatz war die Feuerwehr Lampaden, der Air Resuce 3 aus Luxemburg mit Notarzt, mehrere RTW und die Polizei Saarburg.