(c) Florian Blaes Symbolbild

Am Mittwochmorgen, 04.08.2021 kam es innerhalb einer guten Stunde  zu drei Verkehrsunfällen rund um Saarburg.

  1. Unfall: Um 08:50 Uhr kam es in Wincheringen, Ortsteil Soest, dortiger Kreuzungsbereich der beiden Kreisstraßen K110 und K124 zum Unfall zwischen zwei Autos in Folge einer Vorfahrtsmissachtung. Verletzt wurde hierdurch niemand, allerdings entstand Sachschaden von ca. 3500EUR.

2. Unfall: Gegen 09:20 Uhr wurde in Saarburg „Im Hagen“ ein Unfall mit drei beteiligten PKW gemeldet. Auch hier wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe an den drei Fahrzeugen beträgt insgesamt ca. 12.500EUR. Unfallursächlich dürfte ein Wendemanöver gewesen sein, bei Welchem die Fahrzeugführerin nicht ausreichend Sorgfalt walten ließ.

3. Unfall: Um 10:00 Uhr kam es auf der B51 in der Ortslage Ayl zu einem Unfall, an welchem ebenfalls drei Autos beteiligt waren. Durch die Zusammenstöße wurden insgesamt 3 Personen leicht verletzt. Davon mussten zwei Unfallbeteiligte ins Krankenhaus Saarburg verbracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000EUR.

Im Gesamteinsatz waren die Feuerwehren aus Saarburg und Ayl, das DRK aus Saarburg, Zerf und Konz, der Notarzt Saarburg und die Polizei Saarburg.