Wehlen. Am Mittwochabend gegen 18.40 Uhr lies ein lauter Knall die Anwohner der Hauptstraße in Wehlen (Kreis Bernkastel-Wittlich) aufschrecken.

Gasflasche eines Grills explodiert

Auf einer angebauten Veranda eines Wohnhauses war die Gasflasche eines Grills explodiert. Durch die Detonation ist die Glasscheibe der angrenzender Wohnzimmerverglasung zerborsten. Anwohner hatten noch versucht mittels Feuerlöscher die Flammen zu bekämpfen.

Drei Verletzte mit Rauchgas

Sie wurden durch Rauchgase verletzt. Insgesamt wurden drei Menschen aufgrund des Verdachtes einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst versorgt und kamen mit dem Rettungswagen in Krankenhäuser.

Feuerwehr konnte ein Übergreifen verhindern 

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude verhindern.
Im Einsatz war die FEZ und Wehrleiter VG Bernkastel- Kues, die Feuerwehren aus Wehlen und Kues, das DRK mit mehreren Rettungswagen, der Notarzt und die Polizei.