Palzem. Am Mittwoch den 24.06.2020 gegen 12:30 Uhr kam es auf der B419 zwischen Wincheringen und Palzem, in Höhe der Einmündung K110, bei Wehr zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Hierbei wurden drei Personen leicht verletzt. Nach ersten Ermittlungen befuhr der 24-jährige Fahrer eines Pkw die K110 aus der Ortschaft Wehr kommend in Richtung Wincheringen. Im Einmündungsbereich zur B419 missachtete er vermutlich die Vorfahrt, fuhr auf die B419 auf und kollidierte mit dem von links kommenden, vorfahrtsberechtigten PKW Fahrer. Hierbei wurden beide Fahrer und der Beifahrer des vorfahrtsberechtigten PKW leicht verletzt und anschließend in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden, so dass der betroffene Streckenabschnitt für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden musste. Im Einsatz waren zwei RTW Fahrzeuge aus Saarburg, ein Rettungshubschrauber der Air Rescue und die Polizei Saarburg.

(Polizeibericht)