Wilfried Hoffmann

Wellen. Am Sonntagabend (13.09.2020) kam es gegen 20:35 Uhr auf der B 419 zwischen Wellen und Temmels zu einem Verkehrsunfall.

Nach Polizeiangaben wollte ein Auto in die Orslage Wellen auf die B 419 abbiegen. Ein nachfolgener PKW bemerkte die Situation zu spät und es kam zu einem Unfall.

Drei Menschen wurdne bei Unfall verletzt und kamen in Krankenhäuser. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und nahm auslaufende Betiebsmittel auf.

Die Bundesstraße war für etwa eine Stunden voll gesperrt.

Im Einsatz war die Feuerwehr Wellen, drei Rettungswagen des DRK Konz und Saarburg, die First responder Obermosel, der LBM Saarburg und die Polizei Saarburg.