Symbolbild

In der Trierer Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehende – AfA Trier- sind erneut drei Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Alle Infizierten wurden isoliert. Insgesamt 31 direkte Kontaktpersonen wurden ebenfalls getrennt untergebracht.
In der Trierer AfA hat sich damit die Zahl der Infizierten auf insgesamt 38 Personen erhöht. Die Einrichtung befindet sich seit Ende Oktober bereits zur Gänze in Quarantäne.