Symbolbild Florian Blaes

Nunkirchen. Am 17.04.2020, gegen 17:45 Uhr stürzte auf einem geteerten Waldweg in der Nähe von Nunkirchen ein Pedelec-Fahrer (E-Bike). Der Unfall ereignete nach jetzigem Kenntnisstand beim Überfahren einer Bodenwelle auf einer Gefällstrecke. Der 71-jährige Mann, welcher einen Fahrradhelm trug wurde mit zeitlichem Abstand zum Unfallgeschehen von anderen Passanten bewusstlos aufgefunden. Nach einer vor Ort durchgeführten Erstversorgung, durch zuvor verständigte Rettungskräfte, musste der gestürzte Pedelec-Fahrer mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus der Barmherzigen Brüder nach Trier verbracht werden. Nach momentan vorliegenden Erkenntnissen ist der Zustand des Verunfallten lebensbedrohlich.

(Polizeibericht) Symbolbild