Eifelpark Leuchten 2021, Foto: 2021 Eifelpark Gondorf

Ab heute verwandelt ein magische Lichtspektakel des Lichtkünstlers Wolfang Flammersfeld den Eifelpark in Gondorf in eine Welt zauberhafter Atmosphäre. Bis zum 3. Oktober 2021 tauchen Tausende Lichter und bunte Projektionen die Bäume, Sträucher und Wege in ein farbenfrohes Meer aus Lichtern. Täglich von mittwochs bis sonntags lässt sich „Eifepark Leuchten“ von 19 bis 22 Uhr genießen.

 

Freifalltürme geöffnet

Auch die beiden Freifalltürme Graviator mit einer Höhe von 80 Meter und das Krähennest, 14 Meter hoch, sind während des EIFELPARK LEUCHTENS geöffnet. Mutige Besuchende können während ihrer actionreichen Fahrt einen beeindruckenden Blick aus der Vogelperspektive auf den illuminierten Eifelpark werfen. Das Beste: die Fahrten mit den beiden Freifalltürmen ist in den Eintrittskarten des EIFELPARK LEUCHTENS mit inbegriffen.

Gastronomien geöffnet

Ebenso werden vielfältige Speisen und Getränke angeboten. Die kulinarische Auswahl für die Besuchenden des leuchtenden Eifelparks reicht von Flammkuchen, Zwiebelkuchen über Bratwurst, Steaks und Pommes bis hin zu Reibekuchen sowie herbstlichen Suppen im Brotlaib. Für den Durst werden diverse Heiß- und Kaltgetränk angeboten – es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Hinweis für den Tagesausflug

Aufgrund der aktuellen Situation ist es nicht möglich, nach einem Freizeitpark- oder Wildparkbesuch tagsüber bis zum Eifelpark Leuchten im Park zu bleiben. Auch mit einem Tagesticket und einem Eifelpark-Leuchten Ticket muss der Park bis 18 Uhr verlassen werden und darf ab 19 Uhr wieder betreten werden. Dafür bitten die Veranstaltenden um Verständnis. Die Tickets können online über die Webseite gebucht werden.