Am gestrigen Donnerstagvormittag kam es gegen 11 Uhr zu einem nicht alltäglichen „Wildunfall“ auf dem Flugplatz Bitburg. Der Pilot einer einmotorigen Cessna erfasste beim Startvorgang ein Reh, welches plötzlich über die Startbahn lief. Während Pilot und Flugzeug unversehrt blieben, überlebte das Reh den Anprall nicht.