Polizei patroulliert das Gebiet

In der Nacht von Dienstag (28.07.2020) auf Mittwoch (29.07.2020) kam es in der Zeit zwischen 20:00 Uhr und 07:50 Uhr zu einem Einbruch in die katholische Kirche in Maring. Die unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam durch die Hintertür Zutritt zur Sakristei und über diese auch Zugang zum Altarbereich. Im Inneren der Kirche wurde offenbar gezielt nach Bargeld gesucht, da andere Wertgegenstände nicht angegangen wurden. Durch die Täter konnte letztlich eine minimale Menge Münzgeld erbeutet werden. Der Sachschaden liegt derweil deutlich höher und wird auf mindestens 3000 Euro geschätzt. Wer hat verdächtige Wahrnehmungen in dem besagten Zeitraum rund um die Kirche gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues unter 06531/95270.

(Polizeibericht)