Symbolbild

Hermeskeil. Wie die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier heute morgen mitgeteilt hat, gibt es in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) in Hermeskeil den ersten bestätigten Corona- Fall. Seit Ausbruch des Corona- Virus ist diese Einrichtung die erste Aufnahmeeinrichtung in ganz Rheinland- Pfalz mit einem bestätigten Fall.

Bei dem Infizierten handelt es sich um einen jugendlichen Bewohner. 43 Menschen, die im nahen Kontakt zu ihm standen wurden nach dem bekanntwerden gestern Nachmittag in ein Gebäudekomplex gekommen, das für solche Fälle vorgesehen wurde. In dem sog. Quarantänehaus müssen die Betroffenen nun zwei Wochen isoliert leben und dürfen das Gebäude nicht verlassen. Zudem wurden alle auf das Virus getestet.

  • Text: Info ADD Trier, geschrieben Florian Blaes