Symbolbild
Wiltingen. Auf dem weltbekannten Weingut Scharzhof in Wiltingen wurde am Wochenende Eingebrochen. Die betroffene Winzerfamilie macht einen öffentlichen Ruf nach Zeugen auf ihrer Facebookseite:
„In der Nacht von Freitag auf Samstag (28.08.20-29.08.20) wurde bei uns im Weingut auf dem Scharzhof in Wiltingen eingebrochen!
Es wurden Etiketten der 2018er Trockenbeerenauslese gestohlen.
!Keine Flaschen!
Auf allen Etiketten ist eine Flaschennummer eingedruckt.
Folgende Nummern sind entwendet worden:
Flaschengröße 750ml: Nr. 18, 19, 26, 27, 34, 38, 39, 42, 46, 47, 64-72
Flaschengröße 375ml: Nr. 3-7, 10-20, 25, 29-35
Flaschengröße 1500ml: Nr.3-8, 10-12, 14-17
Die Wahrscheinlichkeit, dass bereits gefälschte Flaschen zum Verkauf angeboten worden sind, ist sehr hoch.
Bitte lassen Sie uns wissen wenn Ihnen Flaschen der Trockenbeerenauslese 2018 mit den gestohlenen Flaschennummern angeboten werden.
Vielen Dank
Hinweise oder auch Fragen bitte an
heiner@egon-mueller.de“
Auf Auktionen können solche Flaschen mit den entsprechenden Etiketten weit über 10.000 Euro pro Flasche einbringen. Das Weingut sucht nun Zeugen.