Florian Blaes (5)

Am Mittwochabend 16.06.2021 um 18:40 Uhr kam es in der Koblenzerstraße in Hermeskeil zu einer sehr starken Rauchentwicklung, worauf die Feuerwehr alarmiert wurde.

Nach Auskunft der Polizei war eine 90- jährige Frau damit beschäftigt an der Grundstücksgrenze mit einem Brenner das „Unkraut“ abzuflammen. Währenddessen kam es zu einem kleinen Windstoß, welcher in sekundenschnelle die Flammen übergreifen ließ. Das Feuer griff auf Grünschnitt, Gestrüpp und eine Hecke auf dem Nachbargrundstück über. Das trockene Gestrüpp entzündete sich in Windeseile. Eine hohe starke und schwarze Rauchsäule war kurzzeitig über ganz Hermeskeil zu sehen.

Die Feuerwehr konnte unter Atemschutz das Feuer schnell löschen und führte im Anschluss Nachlöscharbeiten durch. Verletzt wurde niemand. Im Bereich des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz war der Löschzug Hermeskeil.

Info: Bitte brennen Sie derzeit kein „Unkraut“ mit offenen Flammen ab. Ein kleiner Windstoß kann zu verheerenden Großfeuern führen! Es ist aktuell zu trocken!! Bitte kein „Unkraut“ abflammen!