Symbolbild Florian Blaes

Wittlich. Am 25.04.2020, gg. 13.00 Uhr, kam es zum Brand eines Stapels aus Europaletten auf dem Gelände eines Baustoffhändlers im Wittlicher Stadtteil Wengerohr. Der Brand konnte durch die eingesetzte Feuerwehr, die mit ca. 25 Kräften im Einsatz war, rasch gelöscht werden. Die Brandursache ist noch ungeklärt. Die diesbezüglichen polizeilichen Ermittlungen dauern an.


Am Samstag, 25. April 2020, gegen 15:15 Uhr, wurde die Polizei Wittlich über die Rettungsleitstelle über einen Brand einer Wiese in der Gemarkung Kinderbeuern in Kenntnis gesetzt. Die Brandstelle befand sich an einem Feldweg zwischen den Ortslagen Kinderbeuern und Hetzhof. Beim Eintreffen der Polizei vor Ort hatten die eingesetzten Kräfte der Feuerwehren aus Kinderbeuern, Hetzhof und Bengel, die mit insgesamt 42 Feuerwehrleuten im Einsatz waren, den Brand bereits gelöscht. Durch den Brand verbrannten etwa 30 m² Gras auf einer Viehweide. Eine Brandursache konnte vor Ort nicht festgestellt werden.