Flammen schlagen aus Kamin, Feuerwehr rückt an

0
5616

Oberzerf. Zu einem Kaminbrand kam es am Freitagabend gegen 21:20 Uhr an einem landwirtschaftlichen Gebäude an der B 268 in Oberzerf.
Ein vorbeifahrender Autofahrer bemerkte einen starken Funkenflug und alarmierte die Feuerwehr. Diese rückte an und konnte schnell die gemeldete Lage bestätigen. Flammen schlugen aus dem Kamin und starker Rauch schränkte die Sicht ein. Unter Atemschutz wurde das Gebäude betreten. Hier konnten die Einsatzkräfte feststellen das im gesamten Dachstuhl und dem Obergeschoss des Wohnbereiches sich der Rauch ausgebreitet hatten. Umgehend wurde eine Drehleiter nachalarmiert.
Die Bewohnerin des Hauses konnte das Gebäude unverletzt verlassen. Das Haus wurde belüftet. Schließlich wurde der Kamin durch die Feuerwehr und dem Schornsteinfeger gereinigt und der brennende Glanzruß abgelöscht.
Dank des aufmerksamen Autofahrers und des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte ein Gebäudeschaden verhindert werden. Nach dem Einsatz von Feuerwehr und Schornsteinfeger konnte die Bewohnerin wieder in ihre Wohnung zurück.
Während des Einsatzes kam es auf der B 268 zu leichten Behinderungen im Verkehr.
Im Einsatz war der Wehrleiter VG Saarburg- Kell, die Feuerwehren aus Zerf und Saarburg, sowie der Schornsteinfeger.

(Blaes)