(c) VG Prüm

Die im Wald zwischen Dausfeld und Hermespand entdeckte 5 Zentner Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wird heute ab 14.00 Uhr entschärft.

Für die Entschärfung ist keine Evakuierung von Wohnbereichen erforderlich.

Die Bundesstraße B51/E29 muss zwischen den Anschlussstellen Olzheim und Prüm (Brühlborn) für den Zeitraum der Entschärfung in beide Fahrtrichtungen gesperrt und durch die Stadt Prüm umgeleitet werden.
Eine entsprechende großräumige Absperrung ist heute ab 13:30 Uhr eingerichtet.

Ebenso ist das Waldgebiet östlich der B51/E29 zwischen Dausfeld, Hermespand und Weinsheim ab diesem Zeitpunkt gesperrt. Insbesondere Wanderer, Mountainbiker und Reiter werden auf die Sperrung hingewiesen.