Ausstellungsschiff „MS Wissenschaft“ legt im Sommer an – Halt in Bernkastel-Kues und Merzig

Die "MS Wissenschaft" hat in Berlin ihre Tour durch Deutschland gestartet. Das umgebaute Frachtschiff mit Ausstellung über Wissenschaft an Bord macht in mehr als 30 Städten Halt - darunter Bernkastel-Kues und Merzig.
Mit einer interaktiven Ausstellung zu unterschiedlichsten wissenschaftlichen Themen lockt die MS Wissenschaft kleine und große Besucherinnen und Besucher an Bord. Foto: Ilja C. Hendel/Wissenschaft im Dialog, CC BY-SA 4.0
Mit einer interaktiven Ausstellung zu unterschiedlichsten wissenschaftlichen Themen lockt die MS Wissenschaft kleine und große Besucherinnen und Besucher an Bord. Foto: Ilja C. Hendel/Wissenschaft im Dialog, CC BY-SA 4.0

Am 03. Mai hat das Ausstellungsschiff „MS Wissenschaft“ seine Tour durch Deutschland gestartet. Das umgebaute Frachtschiff tourt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). An Bord: eine Ausstellung, die sich den Methoden und Prozessen der Wissenschaft auf spielerische Weise nähert – und so Jung und Alt begeistert.

Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum?  Wer nicht fragt bleibt dumm!

Der Intro-Song aus der Sesamstraße ist den meisten bekannt. Seit jeher versuchen Menschen, die Welt zu verstehen und zu erklären. Dabei kommen immer wieder neue Fragen auf. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben das Fragenstellen sogar zu ihrem Beruf gemacht.

In diesem Jahr nimmt die Ausstellung an Bord des Ausstellungsschiffs die Wissenschaft selbst unter die Lupe. Denn um Fragen an die Wissenschaft stellen zu können, ist es wichtig zu verstehen, wie diese überhaupt funktioniert:

  • Wie kommen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf ihre Fragestellungen?
  • Welche Methoden nutzen sie, um ihre Forschungsfragen zu beantworten?
  • Wie arbeitet zum Beispiel eine Sprachwissenschaftlerin, wie ein Mikrobiologe oder wie ein Vulkanologe?
  • Was ging unserem heutigen Wissenschaftsstand voraus?
  • Ist der wissenschaftliche Erkenntnisprozess geradlinig oder macht er auch mal Umwege?

Fragen über Fragen … Die Ausstellung „Nachgefragt!“ gibt einen kleinen Einblick in die Welt der Wissenschaft und Forschung.

MS Wissenschaft hält in Bernkastel-Kues und Merzig

Ein Besuch ist auch für Familien und Jugendliche (ab 12 Jahren) ein Erlebnis. Aber auch jüngere Kinder in Begleitung können an Bord viele spannende Dinge erfahren.

Die interaktive Ausstellung lädt kleine und große Besucherinnen und Besucher zum Entdecken, Ausprobieren und Mitmachen ein. Foto: Ilja C. Hendel/Wissenschaft im Dialog, CC BY-SA 4.0

Der Eintritt zu der Ausstellung ist kostenlos. Täglich gibt es zudem um 11 Uhr und 17 Uhr kostenlose Highlight-Führungen durch die Ausstellung. Lediglich bei zu großem Besucheraufkommen könne die Führung nicht durchgeführt werden.

Halt in Bernkastel-Kues: 26. Juli – 29. Juli

An der Uferpromenade Kues, Nähe Parkplatz Moselufer

Öffnungszeiten:

  • 26. Juli 2022: 13 – 19 Uhr (Hinweis: an diesem Tag erst ab 13 Uhr geöffnet)
  • 27. Juli 2022: 10 – 19 Uhr
  • 28. Juli 2022: 10 – 19 Uhr
  • 29. Juli 2022: 10 – 19 Uhr

Halt in Merzig: 31. Juli – 03. August

Am Schiffsanleger Merzig, Höhe Stadthalle

  • 31. Juli 2022: 10 – 19 Uhr
  • 01. August 2022: 10 – 19 Uhr
  • 02. August 2022: 10 – 19 Uhr
  • 03. August 2022: 10 – 19 Uhr

Pressemitteilung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und Wissenschaft im Dialog (03.05.2022), Webseite MS Wissenschaft