Große Lego Sonderausstellung mit Börse im Kloster Machern

Alte Steine haben schon lange Geschichte geschrieben. Weil diese Geschichte so interessant ist, haben die Aussteller:innen der 6. Großen Lego Sonderausstellung im Kloster Machern in diesem Jahr viele römische Bauten mit Lego Steinen nachgebaut. Die ganze Familie kann sich am 06. und 07. November 2021 die Ausstellung mit Börse anschauen – nach vorheriger Anmeldung.

In der diesjährigen Lego Sonderausstellung werden römische Bauten nachempfunden. Foto: Museum im Kloster Machern

6. LEGO Ausstellung im Kloster Machern

Ideenreich und Geschichtsträchtig ist eine gute Beschreibung der nächsten LEGO ® Ausstellung im Kloster Machern. Alte Steine haben schon lange Geschichte geschrieben. Und weil diese Geschichte so interessant ist, haben die Aussteller der 6. Großen LEGO® Sonderausstellung im Kloster Machern in diesem Jahr u.a. viele römische Bauten mit Lego Steinen nachempfunden.

Mit Lego ein Stück Heimatgeschichte nachgebaut

Es darf gestaunt werden. In der Ausstellung kann die Igeler Säule, der römische Tempel: das „Grutenhäuschen“ und viele Bauten der Römerstadt Trier bewundert werden. Es gibt auch neues für die meisten Besucher zu lernen. Wer weiß heute noch, wie die Römerbrücke in Trier um etwa 1200 ausgesehen hat? Hier wird mit Lego ein Stück Heimatgeschichte dargestellt. Schlösser und historische Häuser regen immer wieder zum Bauen mit Lego an.

LEGO Technik zeigt, was möglich ist, so z.B. ein „Himmelsaufzug“ (passend zum ehemaligen Zisterzienserinnenkloster) an einem Spanngurt. Der Fantasie sind beim Bauen kaum Grenzen gesetzt. Historisches Lego in vielen Variationen und auch neue Modelle präsentieren eine erstaunliche Vielfalt. Auch in dieser Ausstellung weisen fünf jugendliche Lego Bauer auf ihr kreatives Können hin. Anregungen zum eigenen Bauen geben die Aussteller gerne an die Besucher weiter.

Spaß für die ganze Familie – nach vorheriger Anmeldung

Die ganze Familie kann sich am 06. und 07. November 2021 ab 10:00 Uhr die Ausstellung mit Börse anschauen. Eine Voranmeldung unter den 2G-Regeln ist gewünscht und empfehlenswert, um Wartezeiten zu vermeiden – unter www.klostermachern.de oder [email protected]. Bei Fragen bitte unter 06532 / 95 16 40 anrufen oder unter www.klostermachern.de nachschauen.

Lego Grutenhäuschen

Eintritt:

Kinder ab 6 bis 12 Jahre – 3,00 €

Familienkarte – Eltern mit bis zu 4 Kindern unter 12 Jahren – 10,50 €

Erwachsene – 5,0o €

Ein kleiner Leitfaden zum Besuch der Ausstellung:

  • Im Eingangsbereich sowie am Ausgang stehen Ihnen Desinfektionsständer Ihrer Nutzung zur Verfügung.
  • In den Ausstellungsräumen gilt die Maskenpflicht.
  • Nach Zahlung des Eintritts erhalten Besuchende einen Stempel, der zum Besuch der Ausstellung – ohne Zeitbegrenzung – gemäß der dann erlaubten Personenbegrenzung berechtigt.
  • Zusätzlich erhalten alle Besucher:innen eine Klammer, die gut sichtbar zu tragen ist und am Ausgang des Rundganges (Museumskasse) abzugeben ist.
  • Wer die Ausstellung ein zweites Mal besuchen möchte, gibt an der Eintrittskasse nochmals den Namen an. Der nochmalige Eintritt ist dann möglich, wenn wieder Klammern verfügbar sind. Somit können innerhalb der Personenbegrenzung und bis zum Erreichen dieser immer wieder Gäste in die Ausstellung hinein.