Hitzewelle kommt: Bis zu 40 Grad am Wochenende möglich

Es war in den letzten Tagen schon hochsommerlich warm mit viel Sonne, doch jetzt wird es zum Wochenende heiß.
Symbolbild Hitze
Symbolbild Hitze

Der einen Freud, des anderen Leid 

Wir freuen uns über viel Sonne und sommerlichen Temperaturen, wenn wir draußen im Garten sitzen, grillen und in den Pool springen können. Andere gehen ins Freibad oder wie letztes Wochenende auf die vielen Feste und Veranstaltungen, die in der Region stattgefunden haben. Doch aus angenehmer Wärme wird nun unerträgliche Hitze. Für viele Menschen ist auch das ein tolles Wetter, doch oftmals kommt diese enorme Wärme dann doch zu schnell und man bleibt lieber im Schatten.

Für viele war es eine kurze Woche. Am Donnerstag, 16.06.2022, ist Fronleichnam und am Freitag oftmals Brückentag vor dem Wochenende. Und da steht uns eine ordentliche Hitzewelle bevor.

Wochenende bis zu 40 Grad möglich 

Von Tag zu Tag wurde es bislang wärmer, bis wir am Feiertag (Donnerstag) bei 32 Grad ankommen. Danach erreichen wir am Freitag die 35 Grad, Samstag bis zu 37 Grad und am Sonntag wohl der Höhepunkt mit bis zu 40 Grad, die möglich sein könnten. Die Wettermodelle zeigen zu Beginn der Woche, dass die Hitze nach Deutschland kommen wird, aber noch nicht zu 100 % wie hoch die Temperaturen tatsächlich steigen werden.

Die in Deutschland höchste gemessene Temperatur lag bei 41,2 °C am 25.07.2019 in Duisburg-Baerl und Tönisvorst. Diese wird aber wohl nicht überschritten werden. In Spanien und Frankreich hingegen erreicht die Hitzewelle Höchsttemperaturen von bis zu 45 Grad, bereits am letzten Wochenende. Hier hält die Hitze mehrere Tage an, während sie in Deutschland wohl nur drei Tage bleiben wird.

Hohe Sonnenbrandgefahr 

Der UV Index wird auch sehr hoch werden und somit ist die Sonnenbrandgefahr sehr groß, hier sollte man besonders bei Kindern und älteren Menschen aufpassen. Zudem viel trinken und eine Kopfbedeckung tragen.

Die Hitze wird sich dann folglich mit einem Donnerwetter wieder verabschieden. Hier drohen schwere Unwetter in einer Woche. Aber zunächst wird es einmal hochsommerlich warm bis heiß.

Jetzt stellen sich viele die Frage: Aber unsere Apps zeigen diese Werte gar nicht an?

Eigene Recherche