Körperwelten Trier kann stattfinden: Ausstellung weicht wegen Impfzentrum aus

Zuletzt war nicht sicher, ob die Körperwelten-Ausstellung wie geplant stattfinden kann, nachdem die Öffnung des Impfzentrums verlängert wurde. Die Verantwortlichen geben am Dienstag, 25.01.2022, grünes Licht:
Der Schachspieler. Foto: Gunther von Hagens‘ KÖRPERWELTEN

KÖRPERWELTEN-Ausstellung kann stattfinden

Gute Neuigkeiten für KÖRPERWELTEN: Trotz Terminkollision durch die verlängerte Öffnung des Impfzentrums kann die KÖRPERWELTEN-Ausstellung wie geplant im Messepark Trier stattfinden. Darauf haben sich alle Beteiligten verständigt, wird in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt gegeben. Am 25. März beginnt die Ausstellung, die unter die Haut geht – mit dem Fokus auf dem Herzen (wir berichteten).

Ausstellung weicht in mobile Halle aus

Das Impfzentrum wird wie bisher in der Messehalle stationiert bleiben. Daher wird die KÖRPERWELTEN-Ausstellung in eine mobile Multifunktionshalle ausweichen, die eigens für die Ausstellung errichtet wird. Die mobile Halle wird auf dem Außengelände neben der Messehalle stehen und bietet – analog zur anfangs angedachten Fläche in der Halle – den vom Veranstalter benötigten Platz, so die Angaben dazu.

Ursprünglich sollte die Messehalle für die Ausstellung KÖRPERWELTEN zur Verfügung stehen. Allerdings mache die pandemische Lage und die daraus resultierenden Entwicklungen jedoch ein Konzept erforderlich, das den Betrieb des Impfzentrums und die Durchführung der Ausstellung parallel ermöglicht. Beides sei mit der nun gefundenen Lösung sichergestellt.

KÖRPERWELTEN erstmals in Trier

Die KÖRPERWELTEN sind vom 25. März 2022 bis 17. Juli 2022 zu Gast im Messepark und machen damit erstmals Station in Trier.

Plastinator Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley präsentieren ihre aktuelle Ausstellung: „KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache“. Der Vorverkauf läuft seit 03. Dezember 2021.

Tickets sind erhältlich unter www.koerperwelten.de, www.reservix.de und www.ticket-regional.de.