Magische Momente und tierischer Spaß: „Cirkus Frankordi“ begeistert Seniorenzentrum und Kindergarten

Magische Momente und tierischer Spaß für Jung und Alt. "Cirkus Frankordi" war im Seniorenzentrum Kell am See zu Besuch, mit Vorstellung und Streichelzoo - auch der Kindergarten war mit dabei.
(c) Florian Blaes
(c) Florian Blaes

Nach Corona-Pandemie genau das Richtige

Lange mussten die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenheime warten… Warten auf Spaß, Freude und Unterhaltung. Die Corona-Pandemie und ihre Einschränkungen hatten vor allem in den Seniorenheimen viel Stille hinterlassen. Doch mit den sinkenden Inzidenzen und der deutlichen Lockerungen zum jetzigen Frühjahr hin, darf auch wieder Spaß, Freude und Unterhaltung zu den Menschen in den Heimen einziehen. Und das war der Anlass für einen Zirkus, die Bewohner:innen des Seniorenheimes in Kell am See zu besuchen.

Bewohner des Heimes und Kinder lachen gemeinsam 

Wer am Mittwochmittag, 04.05.2022, am Seniorenzentrum in Kell am See vorbei gefahren ist, dachte sich „Was wird den dort aufgebaut?“. Lauter Stühle füllten den Parkplatz vor dem Heim und im Garten des Zentrums waren kleine Tiere eingezogen. Pünktlich um 14:45 Uhr war auch der Vorplatz des Seniorenzentrums gefüllt. Neben den Mitarbeiter:innen, einigen Zuschauer:innen aus dem Dorf und den 68 Bewohnerinnen und Bewohnern, die fast alle nach draußen gekommen waren, ist auch der Kindergarten mit 66 Kindern zum „Cirkus Frankordi“ gekommen.

Vor einem Publikum von mehr als 150 Menschen wurde bei schönem sonnigen Wetter viel Lustiges zur Show gebracht.

Stimmungsvoller Zirkus

„Stimmungsvolle Zirkusklänge und fantasievolle Kostüme untermalen die liebevoll gestaltete Show. Freuen Sie sich auf tolle Artisten und eine lustige Hunde-Rasselbande“, genau so ist es auch gekommen. Für Jung und Alt gab es viel zu lachen und zu sehen. Immer wieder Applaus für die Zirkusfamilie, die aus Eltern und ihren drei kleinen Kindern bestand. Während der Aufführung kamen immer mehr Menschen dazu. Teilweise haben sogar vorbeifahrende Verkehrsteilnehmende angehalten, um der Show beizuwohnen.

Streichelzoo im Garten

Nach der Zirkusshow ging es dann weiter in den Garten des Seniorenheimes. Dort warteten Alpakas, Esel, Enten, Hühner, Meerschweinchen, Hasen, Hängebauchschweine und weitere Tiere auf die kleinen und großen Besucher. In einem Streichezoo konnte man den Tieren ganz nahe kommen und sie füttern. Viele freudestrahlende Gesichter konnte man bei den Bewohner:innen des Heims entdecken, die sich freuten, endlich wieder etwas erleben zu dürfen.

Voller Erfolg 

Für Michael Pauken, Einrichtungsleiter des Seniorenzentrums Kell am See, ist klar: „Solche Aktionen sind wichtig für unsere Bewohner. Und das in Verbindung mit dem gemeinsamen Zusammensein der Kinder und dem Streichelzoo sind tolle Erfahrungen für unsere Bewohner im Heim. Wir sind froh, dass wir endlich wieder solche Angebote unseren Bewohnern bieten können. Und für heute würde ich sagen: Es war ein voller Erfolg!“ 

Der große Dank geht an die „Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz“, die den Cirkus Frankoni“ gesponsert haben, sodass dieser in Kell am See auftreten konnte. Am heutigen Donnerstag, 05.05.2022, gastiert er nochmals im DRK Seniorenzentrum in Konz.

Eigene Recherche