Nach Silvesterlauf-Absage: Läuferinnen und Läufer verzichten auf Rückerstattung

Nachdem der Silvesterlauf 2021 abgesagt werden musste, gab der Verein bekannt, dass alle gemeldeten Läuferinnen und Läufer ihren gezahlten Organisationsbeitrag erstatte bekommen. Mehr als ein Drittel von ihnen zeigte sich solidarisch und verzichtete auf die Rückerstattung.
Der Silvesterlauf 2021 musste nach Beschlüssen der Bundesregierung und Ministerpräsidenten abgesagt werden. Foto: Silvesterlauf Trier e.V.

Läuferinnen und Läufer verzichten auf Rückerstattung

Die Enttäuschung war groß, als der Silvesterlauf Trier e.V. im Dezember bekannt geben musste, dass der Lauf 2021 nicht wie geplant stattfinden kann. Umso größer war die Freude auf der Seite der Verantwortlichen über die ihnen entgegengebrachte Wertschätzung. Nach eigenen Angaben verzichteten mehr als ein Drittel der 1.342 gemeldeten Läuferinnen und Läufer auf die Rückzahlung ihrer Organisationsbeiträge. Damit trägt jede einzelne Person dazu bei, „dem Verein einen sorgenfreien Blick in die Zukunft zu ermöglichen.“

„Das Gefühl der Dankbarkeit“

Auf ihrer Webseite veröffentlicht der Verein eine Auswahl der Reaktionen auf ihr Dankschreiben an die Spenderinnen und Spender. Innerhalb von wenigen Stunden erreichte sie eine dreistellige Zahl an Rückmeldungen.

  • „Schön, dass für euch ‚Aufgeben‘ keine Option ist…. Es wird mit Sicherheit der Tag kommen, an dem wieder alle Wettkämpfe stattfinden können. Ich freue mich auf die nächsten Starts in Trier.“ (Pascale aus Diekirch)
  • „Für mich war es selbstverständlich, das Startgeld zu spenden. Ich will, dass diese tolle Laufveranstaltung weiter bestehen bleibt.“ (Kurt aus Trier)
  • „Danke für euer Engagement, trotz dem ganzen Orga-Frust, der bestimmt auch damit verbunden war. Alles wird wieder gut, ganz sicher, aber ohne Leute wie Euch, die einfach unbeirrt weitermachen und positiv in die Zukunft schauen, um wieder tolle Events stattfinden zu lassen, würde eben nicht alles wieder gut werden! Danke dafür.“ (Hendrik aus Trier)
  • „So eine Situation ist nur durch Solidarität und Zusammenhalt zu meistern. Dieses Event ist mir sehr ans Herz gewachsen und deshalb möchte ich meinen Beitrag dazu leisten, dass es auch in Zukunft wieder stattfindet.“ (Manuel aus Görlitz)
  • Ihr leistet eine großartige Arbeit, macht weiter so, wir freuen uns auf die nächsten Veranstaltungen.“ (Daniel aus Serrig)
  • In schwierigen Zeiten muss man zusammenhalten. (Andrea aus Neumagen-Dhron)
  • „Bleibt weiter so enthusiastisch 🤩 – und auf jeden Fall gesund.“ (Michel aus Trier)
  • Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude 😊,…..jetzt können wir uns ein Jahr lang auf den kommenden Silvesterlauf 🏃🏽‍♀️freuen.“ (Bianca aus Speicher)
  • „Das sind ja tolle Nachrichten, ich freu‘ mich schon heute auf das nächste Lauf-Event!!“ (Antonia aus Trittenheim)
  • „Gerne habe ich den Verein unterstützt, damit auch in Zukunft schöne Laufveranstaltungen möglich sind.“ (Silvia aus Trier)
  • „Schön, dass der Verein so ein positives Feedback bekommen hat.“ (Elke und Jeanne aus Perl)
  • „Klasse, dass Ihr viele positive Rückmeldungen erhalten habt und der Verein nicht gefährdet ist.“ (Andree und Jule aus Wasserliesch)
  • „Das freut mich sehr, dass Ihr für eine jahrelange tolle Arbeit auch in schwierigen Zeiten die richtige Unterstützung erfahrt.“ (Frank aus Preist)
  • „Liebes Silvesterlauf-Organisationsteam, danke euch für das Durchhaltevermögen und den unermüdlichen Einsatz! :-)“ (Vérénice aus Trier)