Trierer Weihnachtsmarkt gehört zu den beliebtesten im Westen – Platz 1 geht nach St. Wendel

Der Trierer Weihnachtsmarkt gehört zwar zu den drei beliebtesten in Westdeutschland, das Rennen macht aber der Weihnachtsmarkt in St. Wendel - mit deutlichem Vorsprung.
Menschen besuchen einen Tag nach der Eröffnung den Weihnachtsmarkt in Trier. Foto: picture alliance/dpa | Harald Tittel
Menschen besuchen einen Tag nach der Eröffnung den Weihnachtsmarkt in Trier. Foto: picture alliance/dpa | Harald Tittel

Welcher Weihnachtsmarkt ist der beliebteste? Das Gourmetmagazin Falstaff hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen zu finden und in allen Himmelsrichtungen gesucht. Für den Westen war unter anderem der Trierer Weihnachtsmarkt sowie der Weihnachtsmarkt in St. Wendel nominiert. Seit dem gestrigen Mittwoch, 30.11.2022, ist die Abstimmung beendet und der Gewinner steht fest:

St. Wendeler Weihnachtsmarkt ist der beliebteste in Westdeutschland

Knapp zwei Wochen lang haben die Leserinnen und Leser von Falstaff für ihren Favoriten abgestimmt. Mit großen Vorsprung setzte sich der Weihnachtsmarkt in St. Wendel durch. Mit 46 Prozent der Stimmen kann sich der Weihnachtsmarkt über den ersten Platz freuen. In diesem Jahr beginnt der Markt am 03. Dezember 2022.

Was macht den Weihnachtsmarkt in St. Wendel so besonders?

Wie unser Schwesterportal SOL.de berichtet, wurde der Weihnachtsmarkt in St. Wendel vor zwei Jahren vom Magazin „GEO“ zu den zehn schönsten Weihnachtsmärkten in Deutschland und dem schönsten im Saarland gekürt. In der Begründung hieß es unter anderem: „Das romantisch anmutende Städtchen im Saarland verwandelt sich zur Adventszeit in ein lebendiges, mittelalterliches Dorf. Zentral sind dabei die vielen Figuren, die in aufwendigen Kostümen die Besucher mit auf Zeitreise nehmen. So ziehen beispielsweise fahrende Musikanten, Gaukler, Feen und Elfen durch die Gassen und entführen das Publikum in die Welt der Spielleute und Vaganten.“

Foto: Stadt St.Wendel

Trierer Weihnachtsmarkt auf Platz 3

Den Sieg hat der Trierer Weihnachtsmarkt zwar verfehlt, kann sich aber trotzdem über einen Platz in der Top 3 freuen. Auf den zweiten Platz hat es der Weihnachtsmarkt der Landeshauptstadt geschafft. Der Mainzer Markt erhielt 18 Prozent der Stimmen. Mit 12 Prozent der Stimmen landete der Trierer Markt auf Platz 3. Dicht dahinter mit 11 Prozent folgt der Wiesbadener Sternschnuppenmarkt.

Trierer Weihnachtsmarkt gehört zu den schönsten

Dass der Weihnachtsmarkt in Trier einer der schönsten in Deutschland ist, hat die Reise-Webseite „European Best Destinations“ bewiesen. Zwei Mal hintereinander setzte sich der Trierer Markt durch und wurde zu den schönsten gewählt. In der Abstimmung wurde dazu aufgerufen, für den schönsten Weihnachtsmarkt zu stimmen, den man 2022 besuchen sollte.

Vor knapp zwei Wochen begann der Weihnachtsmarkt in Trier: Alle Infos rund um die Öffnungszeiten, Parken und Preise.

Überblick der restlichen Platzierungen

So schnitten die Weihnachtsmärkte im Westen ab. Foto: Screenshot Falstaff-Webseite

In Norddeutschland gewann der Historische Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt in Hamburg das Rennen, im Osten der Dresdner Striezelmarkt und in Süddeutschland siegte der Nürnberger Christkindlesmarkt.

Ergebnisse von vergangenen Votings

Das Magazin Falstaff bereits die beliebtesten Metzgereien und Pizzerien gesucht. In beiden Abstimmungen konnte ein Betrieb aus der Region das Rennen machen:

 

Falstaff Magazin (01.12.2022), Beitrag SOL.de (01.12.2022), Eigener Bericht