(c) Florian Blaes

Trier. Am Freitagabend 21.08.2020 gegen 19:50 Uhr kam es in der Burgmühlenstraße in Trier- Euren zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Nach Polizeiangaben sind dort zwei Fahrradfahrer frontal zusammengestoßen. Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass das Befahren der falschen Fahrbahnseite dazu führte. Zudem waren die Geschwindigkeiten wohl nicht angepasst und es gab große technische Mängel an einem der Fahrräder.

Die beiden Radfahrer kamen nach notärztlicher Versorgung mit lebensgefährlichen Verletzungen in Trierer Krankenhäuser. 

Weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier unter 0651-9779/3200 in Verbindung zu setzen.