Trier (ots)

Am Samstag, dem 07.12.19, benutzte um 18.45 Uhr eine 26-jährige Frau aus Trier den Fußgängerüberweg des Konstantinplatzes in Richtung Basilika. Dort wurde sie von einem roten Kleinwagen, der aus Richtung Weberbach kam erfasst und zu Boden geschleudert. Der Unfallverursacher entfernte sich mit seinem Fahrzeug in Richtung Kreisverwaltung. Zeugen konnten das vollständige Kennzeichen des roten Kleinwagens ablesen. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der PKW festgestellt und kontrolliert werden. Gegen den 23-jährigen Fahrer aus Trier wird wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt. Die verletzte Frau wurde in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert.

(Polizeibericht)