Symbolbild Florian Blaes

Am Montag, den 29.06.2020, gegen 18:00 Uhr kam es in Bernkastel-Kues zum Brand einer Gartenhütte. Das Feuer konnte durch den Eigentümer schnell selbstständig gelöscht werden. Sein angrenzendes Wohnhaus sowie sonstige umliegende Gebäude wurden nicht beschädigt. Ursache für das Feuer könnten Glutreste gewesen sein, welche durch den Wind in einen Kohlesack geweht wurden; so der Grundstückseigentümer. Die Feuerwehr Kues war mit 13 Kräften im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Der Schaden dürfte sich auf mehrere Tausend Euro belaufen.

(Polizeibericht)