Privat. #facebook Engelshof
Hetzerath. Am Mittwoch war ein besonderer Tag für den weitbekannten Engelshof in Hetzerath. Der Rheinland- Pfälzische Wirtschaftsminister Volker Wissing ist aus Mainz angereist um dem Hof zum ersten mal die Wirtschaftsmedaille zu verleihen.
Es wurde viel gewagt und viel gewonnen 
Die Eigentümer und Mitarbeiter des Engelshof sind ganz stolz diese Auszeichnung bekommen zu haben. „Es ist für uns alle eine ganz besondere Ehre diese Medaille und Wertschätzung zu erhalten. In der Vergangenheit haben wir viel gewagt und viel gewonnen. Es ist gleichzeitig ein riesen Motivationsschub für die Zukunft“ freut sich David Engel der Inhaber. Neben den Familienmitgliedern arbeiten elf weitere Angestellte in der Molkerei und auf dem Bauernhof. „Wir danken auch unseren vielen treuen Kunden aus der ganzen Region, ohne sie wäre eine solche Auszeichnung nicht möglich“ sagt David Engel.

Weitere Pläne vorgestellt 

Beim Besuch vom Wirtschaftsminister wurden die weiteren Pläne für den Hof vorgestellt. Neue, kreative und innovative Wege werden weiterhin in der Zukunft eingeschlagen. Viele Investitionen wird es für das Team geben aber besonders auch für die Tiere auf dem Hof.
Der Engelshof ist ein Bauernhof in Hetzerath. Auf dem Hof werden zwei mal täglich 125 Kühe gemolken. Das besondere an diesem Familienbetrieb ist die hofeigene Molkerei. Dort wird ein Teil der Milch in leckere Produkte verarbeitet.
  • Text: Infos vom Engelhof, geschrieben Florian Blaes