Am Mittwoch, 21.10.2020, gegen 10:25 Uhr, will nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ein LKW-Fahrer mit seinem LKW von der Straße Mittelplatz aus in die Ehranger Straße einfahren. Dazu befährt er eine Durchfahrt, die unter einem Haus hindurchführt. Der Aufbau des LKW kollidiert mit einem Teil des Hauses, wodurch ein größerer Bereich einer Hauswand einstürzt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Ehranger Straße ist derzeit einseitig gesperrt. Die Statik des Hauses muss vermutlich teilweise überprüft werden. Mehrere Wohneinheiten sind betroffen und können aktuell nicht mehr in das Gebäude.

Im Einsatz sind die Berufsfeuerwehr Wache I und II, der Führungsdienst der BF, das DRK zur Bereitstellung. Auf Anfahrt das THW aus Trier, Saarburg, Wittlich und Koblenz.

Großer ausführlicher Bericht folgt!