Was Lustiges gab es dann auch noch im Hochwald. In der Ortsgemeinde Irsch bei Saarburg haben die „Hexen“ in der Nacht an allen drei Ortseingängen die Schilder verhext. Im Gewerbegebiet zwischen Irsch und Saarburg ist ein großes Lager von Amazon geplant. Es wurde ein politisch-lustiges Schild auf das Ortseingangsschild mit folgendem Spruch geschraubt: „NAherholungs-Sperrgebiet Irsch „fröhn“ amazonasaarzone“ Bei vielen vorbeifahrendenden Autofahrer sorgte es für ein Schmunzeln. Zur Mittagszeit waren die Schilder durch den beauftragten LBM jedoch wieder abgehangen. Schänden sind keine entstanden.

Was die Politiker zu dieser Aktion sagten, ist unbekannt. Eine Anfrage haben wir angesichts des Feiertages nicht gestellt, da ohnehin alle nicht am arbeiten sind.